Steueroptimierte Kapitalanlage

Die anhaltende Niedrigzinsphase hat eine gesamte Anlageklasse, die festverzinslichen Wertpapiere, de facto wegfallen lassen. Damit fehlt allen Investoren,  die auf Grund ihrer Anlagerichtlinien eine Anlage mit sicherem Ertrag und Endfälligkeit zum Nominalwert suchen, ein elementarer Baustein. Anleihen werfen keine Zinserträge mehr ab und Kreditinstitute verlangen ab einer gewissen Anlagegrößenordnung  Strafzinsen.

Interessante Anlagemöglichkeiten bieten Spezialkonzepte deutscher Lebensversiche-rungsgesellschaften: Mit einmaligen Kapitalzahlungen kann der Anleger dem "Zinsloch" bei garantierter Rückzahlung entgehen. Dabei stehen unterschiedliche Kapitalanlage-formen zur Auswahl. Der Verzicht auf Garantien erhöht die Renditechancen. Das Ganze lässt sich bei geschickter Gestaltung steuerlich optimieren.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heres GmbH