Unternehmen

Auf Basis einer individuellen Analyse entwickelt HERES u.a. einen Vorschlag zur Risi- kovorsorge in den Bereichen Sach- und Haftpflicht, Vermögensschäden, insbesondere D & O und Geschäftsreiserisiken. Eine zunehmende Bedeutung erlangt das Risiko, durch Störungen in der Lieferantenkette Vermögensschäden zu erleiden. Auch diesem Risiko kann grundsätzlich versicherungstechnisch begegnet werden.

 

Eine weitere wichtige Rolle spielen die Schäden durch Wirtschaftskriminalität, die ei- nem Unternehmen durch Personen des Vertrauens (Vertrauensschäden) oder fremde Dritte (Spionage) zugefügt werden. Das Bundeskriminalamt beziffert die Schäden durch Wirtschaftskriminalität für das Jahr 2010 mit € 4,7 Mrd. nach € 3,5 Mrd. im Jahr 2009. Die Zahl der registrierten Taten lag bei rund 103.000. Aufgrund der hohen Schaden-summen und Zuwachsraten erweist sich dieses Risiko als ausgesprochen ver- sicherungswürdig.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heres GmbH